Jahrbuch Märkisch-Oderland 2021

Das „Jahrbuch 2021“ für den Landkreis Märkisch-Oderland ist erschienen. Es ist die 28. Ausgabe des Almanachs. Enthalten sind in diesem Jahr 31 Beiträge von 27 ehrenamtlichen Autoren aus dem gesamten Landkreis. Wieder wurden historische und zeitgenössische Geschichten in der Region aufgespürt und mit viel Liebe zum Detail  recherchiert.

In den Berichten geht u.a. um folgende Themen:

• Die Kulturlandschaft Oderbruch bewirbt sich auf das europäische Kulturerbe-Siegel

• Theodor Fontane war in Strausberg

• Sigmund Jähn – der stille Held

• Ein Dicherhaus im Wandel – das Brechtweigelhaus in Buckow

• Prof. Dr. Johannes Mildbraed und seine Wurzeln in Jahnsfelde

• Die Ehrenurkunde des Landrates und Reichskanzlers Theobald von Bethmann Hollweg

• Wo in Letschin stand Fontanes Apotheke?

• Bibliotheken in Märkisch-Oderland und ihr Förderverein

• Sietzings Kirche und der Zahn der Zeit

• Schälchensteine – Kunst oder Kult?

• Stadtmuseum Strausberg und seine Sammlung für Ur- und Frühgeschichte

• Wuschewier – das Dorf der Fleischer und Genießer

• Von der Seelower Molkerei und dem Käsewerk

• Loose-Gehöfte im Oderbruch.

 

116 Seiten
16,5 x 23 cm, Softcover
ISBN /
8,00 €

Zurück