Landkreis Märkisch-Oderland

Jahrbuch 2020 Märkisch-Oderland

Das neue „Jahrbuch 2020“ für den Landkreis Märkisch-Oderland ist erschienen. Es ist die 27. Ausgabe des beliebten Almanachs. Enthalten sind 32 Beiträge von 26 ehrenamtlichen Autoren, die wieder besondere Geschichten der Region aufgespürt haben sowie viele Details und wertvolle Informationen recherchierten. 

Ein trauriges Kapitel Kreisgeschichte sind die Ereignisse des Zweiten Weltkrieges. Seinem Ende gedenken wir im Jahr 2020 zum 75. Mal. Der Lebuser Chronist Manfred Hunger hat hierzu bisher unveröffentlichte Zeitzeugenaussagen zusammengetragen. Andere Artikel widmen sich den Schicksalen der Seelower Bürger während und nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges, dem Verlauf des Kriegsendes in Lebus oder Shukows Befehlsstelle in Strausberg.

In weiteren Berichten geht es um:

• archäologische Untersuchungen in Altlandsberg, Eichwerder und Seelow

• Oranje-Milch aus Platkow

• die Gründung der ersten LPG in Worin

• das Chamisso-Museum in Kunersdorf

• das Gustav-Seitz Museum in Trebnitz

• das verschwundene Dorf Lapenow

• den Schatz der von Pfuels in Jahnsfelde

• den seltenen Brutvogel Brandenburgs: die Wiesenweihe

• das Zuchthaus und Konzentrationslager in Sonnenburg

• die Kaffeerösterei Bienert in Görlsdorf

• Kulturhäuser in Märkisch-Oderland.

 

116 Seiten
16,5 x 23 cm, Softcover
ISBN /
8,00 €

Zurück